GASTRO FESTIVAL

Datum
06.11.2017
Beginn
18:00 Uhr
Veranstaltungsort

Residenz Stadthalle Höxter

Veranstalter
kds events & DEHOGA OWL
Vorverkaufsstelle(n)

Vorverkauf startet in Kürze


Messe | Party | Ball der Gastronomie

Freunde des guten Geschmackes können in diesem Jahr mit einer Neuheit rechnen. Am 06. November findet das erste Gastro Festival in der Residenz Stadthalle in Höxter statt.
„Warum feiern nicht alle Gastronomen an einem Tag, in der selben Lokalität?“, so Dr. Joachim Avenarius, Vizepräsident des DEHOGA OWL und Inhaber des Hotel Waldcafe Jäger in Bad Driburg, welcher gleichzeitig die Schirmherrschaft der neuen Veranstaltung übernimmt. In den letzten Jahren organisierte jeder eigene DEHOGA-Ortsverband einen eigenen, selbstständigen „Ball der Gastronomie“. Alle Veranstaltungen für sich waren immer ein gelungener Abend; was allerdings fehlte waren die Besucher. Gleichzeitig stellte sich zum Beispiel der Höxteraner die Frage: „Was macht eigentlich der Paderborner?“

Kai-Daniel Schmidt, geschäftsführender Inhaber von kds events und Betreiber der Residenz Stadthalle, Stadthalle Steinheim, sowie dem Nordufer am SchiederSee, der den gleichen Gedanken wie Dr. Avenarius hatte, traf bei dem Vorschlag, einen gemeinsamen Abend zu planen, auf offene Ohren. Es folgten viele persönliche Gespräche bis das Konzept und mit diesem eine neue Veranstaltung entstand: Gastro Festival – weg vom steifen Ball, keineswegs Party bis tief in die Nacht und keine ausschließliche Produktpräsentation wie auf einer Messe. „Wir möchten einen Mix aus Ball, Party und Messe in lockerer aber doch stilvoller Atmosphäre schaffen um somit alle mit einzubeziehen.“ berichtet Kai-Daniel Schmidt.

Das neue Konzept spricht nicht nur Gastronomen an. Feste Partner im Boot sind bereits Großhändler der Region, Getränkedienstleister aus ganz Deutschland, renommierte Gerätehersteller sowie namenhafte Brauereien. Hier können nicht nur neue, sondern vor allem regionale Kontakte geknüpft werden.

Doch nicht nur der Kontakt zu den Dienstleistern soll hier ausschließlich im Vordergrund stehen; so können sich auch die Gastronomen untereinander austauschen und erfahren „wie es bei den anderen läuft“ und hier sicherlich das ein oder andere Nützliche erfahren.

Und wenn der kleine (oder auch große) Hunger kommt? Hier sollte es am Gastro Festival natürlich nicht fehlen. Neben den Ständen der Dienstleister präsentieren sich Vereine oder Lebensmittelhersteller mit entsprechenden Produkten. Hier kann gekostet, geschlemmt oder einfach nur probiert werden.

Abgerundet wird das Festival mit einem bunten und fantastischen Abendprogramm, alles natürlich typisch musikalisch-gastronomisch.

Ein Abend zum Austauschen, Kennen lernen, Schlemmen, Trinken und Tanzen – rund um das Thema Gastronomie.