Christine Westermann: „Manchmal ist es federleicht – Von kleinen und großen Abschieden“

Datum
27.06.2018
Beginn
19:30 Uhr
Einlass ab
18:30 Uhr
Veranstaltungsort

Residenz Stadthalle Höxter

Veranstalter
VHS Höxter-Marienmünster
Vorverkaufsstelle(n)

VHS-Geschäftsstelle, Bücher Brandt, Höxter
Buchhandlung Lesbar, Beverungen
Buchhandlung Schröder, Brakel
Buchhandlung Saabel, Bad Driburg
Buchhandlung Hinrichsen, Holzminden


Moderatorin Christine Westermann über große und kleine Abschiede

Christine Westermann ist vor allem durch ihre 20-jährige TV-Präsenz in der WDR-Sendung „Zimmer frei“ mit ihrem kongenialen Partner Götz Alsmann bekannt und beliebt geworden. Dafür erhielt sie 2000 sogar den begehrten Adolf-Grimme-Preis. Aber auch nach dem Ende dieser Sendung ist sie bei Funk und Fernsehen präsent, u.a. im neu aufgelegten „Literararischem Quartett“ im ZDF.
Darüber hinaus hat sie sich mittlerweile auch als Autorin etabliert. Ihr aktuelles Buch stellt sie in Höxter vor. „Kann man Abschiednehmen lernen?“ fragt sie. Das Thema Abschied begleitet uns ein Leben lang.
Für Christine Westermann war es wie für viele Menschen von klein auf angstbesetzt. Erst jetzt, in einem Alter, in dem das Abschiednehmen zu einer häufig geübten Praxis wird, gelingt ihr ein offener, zugewandter Blick darauf. Mit unnachahmlichem Charme und Witz erzählt sie, wie es dazu gekommen ist.