Weiberfastnacht – Exotisches Flair


Weiberkarneval Samba Höxter 2017

Höxter. Eine ausgelassene Stimmung und eine temperamentvolle Samba-Show: Das erwartet die Gäste bei der Weiberfastnacht in der Residenz Stadthalle Höxter. Die Türen zur beliebten Karnevalsparty öffnen am kommenden Donnerstag, 23. Februar, um 18.11 Uhr. Karten sind im Vorverkauf erhältlich.

Während die DJs und zugleich Karnevalsexperten Marcus und Markus für die passende Musik sorgen werden, warten mit den Tänzerinnen des „Brasil Dance“ aus Paderborn weitere Frohnaturen auf die Gäste in der festlich geschmückten Stadthalle. Die Tänzerinnen werden der Feier mit ihrem farbenfrohen Auftritt ein Gefühl exotischer Lebensfreude verleihen. Trainiert werden sie von der Choreographin Erika da Silva, zweifache Europameisterin auf Europas größtem Samba-Festival in Coburg. Neben der Samba-Show werden auch die Funkemariechen, das Männerballett und weitere Gruppen des Karnevalsvereins Brakel Radau mit ihren Auftritten begeistern.
Jecke Besucherinnen, die am Donnerstag bis 20 Uhr in der Residenz sind, erhalten einen kostenfreien Empfangsdrink. Ab 21.11 Uhr bekommen auch kostümierte Männer Zutritt zu der beliebten Karnevalsfeier. Kreative Verkleidungen lohnen sich: Sowohl das beste Einzelkostüm als auch das beste Gruppenkostüm wird prämiert.

Karten für die Höxteraner Weiberfastnacht gibt es in allen Filialen der Bäckerei Engel sowie bei allen Getränkemärkten VollGut zu kaufen. Sie sind im Vorverkauf für je vier Euro erhältlich. An der Abendkasse kostet ein Ticket dann sechs Euro.

Hier geht’s zur Veranstaltung